News

Nachprüfungen abgeschlossen

Geschrieben von Matthias Brack am .

Zur gewohnt frühen Uhrzeit trafen sich am 17. und 18. März viele helfende Hände um die alljährliche Nachprüfung der Flugzeuge und der Winde durchzuführen. Unter den wachsamen Augen vom Prüfer Kornelius Volosciuk wurde jedes vereinseigene Segelflugzeug auf technische Mängel überprüft.

Nachprfung_360
   

Ein richtiges Anfliegen war aufgrund der tiefen Wolkendecke und einiger Restarbeiten am Samstag leider noch nicht möglich.

Ebenso enttäuschte uns der Sonntag. Nicht nur der Regen, sondern auch technische Probleme am Funk der ASK 21 und der Schwerpunktkupplung der DG500 verhinderten den 1. Start der Saison an diesem Wochenende. Die fleißige Werkstattcrew bestehend aus Hendrik, Tom, Dennis, Tobias Gaus und Tobias Littmann machte sich jedoch sofort an die Arbeit, sodass die ASK und die DG 500 nächstes Wochenende fertig sein sollten.

Start_DG_500_300

Dennis: "Huch! Wo will denn das Seil hin?"

Dank den Kochkünsten von Christiane und Lisa musste keiner mit knurrenden Magen die beiden Tage überstehen.  Ihr hervorragendes Chili Con Carne und Nudeln Bolognese fanden große Zufriedenheit bei allen Anwesenden.

Erhalt Flugplatz des LSV Lüneburg

am .

Unsere Lüneburger Fliegerkollegen brauchen unsere Unterstützung, damit der Flugplatz nicht einem Containerterminal weichen muss.

Unter folgendem Link könnt Ihr Euch an einer Petition zum Erhalt des Flugplatzes beteiligen:

http://edhg.de/petition

Informationen aus der örtlichen Presse finden sich hier:

http://edhg.de/presse

Vielen Dank für Eure Mithilfe.

Neuer Downloadbereich

Geschrieben von Jan Effertz am .

Heute feiern wir die Einweihung des neuen Download-Features im Mitgliederbereich. Hier findet Ihr ab jetzt alle Dokumente / Formulare etc. rund um Verein, Flugplatz und Flugbetrieb. Der alte Download unter "Formulare" in der Mitglieder-Datenbank entfällt somit...

Nachtschicht in der Werkstatt

Geschrieben von Jan Effertz / Matthias Brack am .

Einige Arbeiten zur Vorbereitung des Flugbetriebes erforderten den nächtlichen Einsatz unserer baubegeisterten Flugjugend.

Um unsere neue DG 500 für die Flugsaison startklar zu machen, mussten die Spanten der Schwerpunktkupplung verstärkt werden. Tempern war somit angesagt! Dafür verzichteten die Jugendlichen Tim Fedkenhauer, Tobias Gaus, Nico Klingspohn, Dennis Polej, Matthias Brack und ihr Jugendleiter Andreas Steck in der Nacht vom 2. auf den 3. März auf eine ganze Menge Schlaf!

Nach der Arbeit von Stefan Schacht und seiner technisch perfekt konstruierten Temperbox (siehe Foto) pendelte sich um 18:45 die nötige Ausgangstemperatur von ca. 56° C ein.

temperbox500

Mit etwas Musik und guter Unterhaltung konnten die sechs Nachtwächter ihre Arbeit aufnehmen. Die größte Standfestigkeit zeigten dabei Nico und Andreas, welche ganz ohne Schlaf durchhielten.

Um 12:45 war das Werk schließlich vollbracht und das Ergebnis sehr zufriedenstellend.

spanten500