Flugtage


Alle Blicke sind an den Himmel gerichtet, wenn die beliebten Wilscher Flugtage ihr Programmfeuerwerk zünden.

Flugtage 2016

am .

Schon wieder sind zwei Jahre vergangen... Aus dem Grund finden dieses Jahr wieder unsere Flugtage auf dem Flugplatz Wilsche statt.

Termin: 27. und 28. August 2016

Ort: Flugplatz Wilsche

Die Planungen befinden sich im Endstadium und wir haben die Liste der anwesenden Flugzeuge inzwischen fast vollständig.

Segelflug

Ka-4 Rhönlerche

D-4312

Die Rönlerche ist der zweite Doppelsitzer aus des Segelflugherstellers Alexander Schleicher. Sie wird bis heute gern geflogen und ist mit ihrer für Segelflugzeuge geringen Spannweite von 13m sehr wendig.

Baby

Grunau Baby IIB

D-0036

Dieses wunderschön restaurierte Segelflugzeug führt Sie zurück in die Anfänge des Segelflugs. Ein echter Klassiker der Luftfahrt, welchen zu bestaunen sich lohnt.

Lo-100

D-7134

Die Lo100 stellt eines der ersten Segelkunstflugzeuge dar, das nur für diesen Zweck entworfen wurde. Sie wird an beiden Tagen Programme mit Rauchpatronen an den Flächenspitzen vorführen.

 

Motorflug

Turbulent im Doppelpack

D-EHIS

D-EDHT

Gleich zwei der selbstgebauten Turbulents gibt es dieses Jahr im Formationsflug zu bestaunen. Dieses kleine einsitzige Motorflugzeug wird nur vom Motor eines VW Käfers angetrieben.

Turbulenti

Antonov 2

Die Antonov AN-2, der größte einmotorige Doppeldecker der Welt, wird Sie mit Rundflügen und einem unverkennbarem Motorsound erzeugt durch einen 1000PS starken 9-Zylinder Sternmotor beeindrucken.

Extreme Air XA-42

Die Extreme Air ist ein Kohlefaserflugzeug, das zur Zeit ganz oben in der Motorkunstflugszene mitfliegt. Sie wird bei uns Kunstflug vom Feinsten zeigen
 

 

Klemm107B
Klemm im Dreierpack

Klemm Kl 107C (D-EKEK)

Klemm Kl 107B (D-ECAH)

Klemm 35 (D-EFTY)

Laser & RV-4

Laser (D-EKKY)

RV-4 (D-EFFI)

Rolf und Theo Hankers werden für Sie mit den beiden wunderschönen und selbstgebauten Motorkunstflugzeugen RV4 und Laser mehrere überragende Kunstflugprogrammen den Himmel zeichnen.
 

RV4-Laser

Boering Stearman im Doppelpack

Die Boeing Stearman wurde einst als Schulflugzeug konstruiert und in großer Stückzahl gebaut. Nach de Krieg waren die Flugzeuge quasi übrig und erfreuen sich seitdem großer Beliebteit ob der angenehmen Flugeigenschaften.

 

Robinson R44

D-HHBE

Mit der Robinson R44 haben Sie die Möglichkeit Rundflüge über Gifhorn zu machen.

R44

Modellflug

   

Modellflug

Auch dieses Jahr wird die Modellfluggruppe des LSV-Gifhorn Sie wieder mit beeindruckenden Vorführungen verwöhnen. Hier werden Sie von präziser Hand ferngesteuerte Hubschrauber, Segelflugzeuge sowie motorgetriebene Modelle bestaunen können.

Modellflug

Daneben werden noch  eine weitere Vielzahl an Flugzeugen aus unserem Verein und von anderen Plätzen vorgeführt, z.B. eine PT-17, eine Slingsby T31 und eine Boeing E-75. Wie in den letzten Jahren besteht auch wieder die Möglichkeit, selbst im Segelflugzeug, Motorsegler oder Motorflugzeug mitzufliegen. Für die Kleinsten gibt es auch ein Kinderprogramm mit Hüpfburg.

Für das leibliche Wohl wird auch gesorgt sein mit Getränkestand, Grillhütte und Kaffee- sowie Kuchenbasar. Parkmöglichkeiten gibt es auch problemlos vor Ort. Bitte halten Sie sich den Termin frei und wir sorgen für eine unvergeßliche Veranstaltung!

 

Flugtage 2014

am .

Header

Unter anderem können Sie dieses Jahr am 6. und 7. September beim Flugtag diese Attraktionen in Segel- und Motorflug bestaunen.

Flugtage 2012

am .

Am 01. und 02. September 2012 findet erneut der Flugtag des LSV Gifhorn statt.

In bewährter Tradition machen wir hier Fliegerei erlebbar für Jedermann. Neben Rundflügen mit Segel- und Motorflugzeugen, Hubschrauber-Rundflügen und diversen Kunstflugvorführungen nimmt auch in diesem Jahr die beliebte Antonow 2, der größte einmotorige Doppeldecker der Welt an unserem Flugprogramm teil.